• Winzerhof Scheit -
  • Winzerhof Scheit -
  • Winzerhof Scheit -
  • Winzerhof Scheit -
  • Winzerhof Scheit -
  • Winzerhof Scheit -

Veranstaltungen

(W)EINBLICKE.

Erleben Sie Einblicke in die Welt des Weines.

Verkosten, Fragen, Fachsimpeln oder einfach nur Genießen –
das alles ist WEINBLICKE.

Wir laden Sie in das einzigartige Ambiente unseres Weindoms ein:
Verkostung aller Weine, Kellerführungen uvm.

„Die Gegenwart genießen,
mit Freunden bei einem Gläschen Wein,
das soll das Motto dieses Abends sein!“

Wir freuen uns auf ihren Besuch.


Ihre Winzer Daniela & Bernhard Scheit

 

Termine:

WEINBLICKE. – Frisch und fruchtig.: Sa. 17. März ab 16:00 Uhr – u.A.w.g.

Verkosten Sie die neuen, jugendlichen Weißweine aus 2017 und die gehaltvollen Roten aus 2014 & 2015. Selbstverständlich dürfen die weißen Reserveweine RIESLING Vino Granito 2016 und MUSCHELBERG Reserve 2016 nicht fehlen. Im persönlichen Gespräch mit dem Winzer, erfahren Sie Alles über die Arbeiten im Weingarten & Keller und über die Besonderheiten der 17 verschiedenen Weine aus dem Hause Scheit. Abgerundet wird die Veranstaltung mit kleinen Gaumenfreuden.

WEINBLICKE. – Dinner für Weinblicker.: Sa. 5. Mai 18:00 Uhr – wegen begrenzter Teilnehmerzahl nur mit Reservierung

Genießen Sie eine kommentierte Wein Degustation vom Winzer persönlich und ein reichhaltiges Dinner der Extraklasse. Es erwarten Sie beeindruckende 12 Proben plus ein Aperitif. Preis inkl. aller Weinproben, Mineral, Aperitif und Genussdinner auf Bufettbasis  € 42,– p.P., Reservierung unter 02263/6744 oder mail@winzerhof-scheit.at

WEINBLICKE. – Erntezauber.: Sa. 8. September ab 16:00 – u.A.w.g.

Verkosten Sie im beeindruckenden WEINDOM, oder im Weinsalettl alle 17 Weine, spüren sie die Spannung und feiern Sie mit uns die bevorstehende Weinernte. Sie erfahren direkt vom Winzer Alles über die Weinernte, die heutige, moderne Erntetechnik, die Gärung, die Temperatursteuerung u.v.m.. Abgerundet wird die Veranstaltung mit kleinen Gaumenfreuden.

WEINBLICKE. – Alles Rot? : Sa. 17. November ab 16:00 – u.A.w.g.

Verkosten Sie die neuen, dichten, kräftigen und tiefdunklen Rotweine aus 2015 bzw. aus 2016. Tauchen Sie ein in die Welt der Weichsel- und Waldbeerenaromen, der feinen Vanille, Mokkanoten und der kräftigen Röstaromatik. Selbstverständlich können Sie auch alle Weißweine aus dem Hause Scheit verkosten, im Speziellen den JUNGEN 2018. Abgerundet wird die Veranstaltung mit kleinen Gaumenfreuden.

 

GESCHENKS IDEE: Aufgrund der vielen Anfragen, gibt es natürlich auch GUTSCHEINE für alle vier Veranstaltungen.

ISTmobil: Und wenn es einmal mehr Kostproben wie geplant werden, ist es auch kein Problem. Der Sammelhaltepunkt 797 Karnabrunn | Winzerhof Scheit vom ISTmobil ist direkt vor unserem Winzerhof.
(Im Bezirk Korneuburg wird von der ISTmobil GmbH ein flächendeckendes Mobilitätsservice in Form eines fahrplan- und linienunabhängigen Anrufsammeltaxisystems als Pilotprojekt des Landes Niederösterreich betrieben. Fahrten werden von JEDEM beliebigen Sammelhaltepunkt zu JEDEM beliebigen Sammelhaltepunkt innerhalb des gesamten Bedienungsgebietes durchgeführt.)  Infos & Tarife unter ISTmobil-Korneuburg

 

 


Jungweinverkostung 2017 – eine kleine Nachlese:

Am ersten Wochenende im Mai ging die traditionelle Jungweinverkostung am Winzerhof Scheit in Szene. Auch dieses Jahr nutzten hunderte Weinliebhaber, Kunden und Freunde des Hauses die Möglichkeit, alle 16 verschiedenen Weine zu verkosten und sich so ein Bild über den großartigen Weinjahrgang 2016 machen zu können.

Während Daniela und Bernhard den erstmals kredenzten “Gemischten Satz” in den Vordergrund stellen wollten, avancierte der „Steinwein“ – RIESLING Vino Granito – Grande Reserve, ein Riesling, welcher für 12 Monate in einem Granitfass gelagert wird, zum Vino-Highlight dieses Events. (Anmerkung: Da vom ersten Steinwein aus 2015 nur noch eine kleine Restmenge verfügbar ist, haben Sie im Zuge eines ab-Hof-Weinkaufs die Gelegenheit, den „Steinwein“ direkt vom Natursteinfass zu verkosten und Ihre Vorbestellung zu deponieren.).

Neu vinifiziert haben Daniela & Bernhard Scheit auch ihren ROSENROT- Pinot Noir Rosé. Dieser überzeugt durch seine  gewaltige Frucht in der Nase mit Anklängen an duftende Rosen und einer imposanten Vollmundigkeit.

 


Ein weiterer Höhepunkt war zweifellos der Auftritt von Mr. Colin Campbell, der diesmal nicht weniger als 13 seiner Musiker KollegInnen auf den Winzerhof Scheit brachte. Die Mischung aus Dudelsackklängen und dem Rhythmus unterschiedlicher Schlaginstrumente war eine beeindruckende Darbietung und bot einen Einblick in die – gar nicht so sparsame – schottische Musikkultur!


Großen Anklang bei den vielen Gästen fand auch die außergewöhnliche Porzellanmalerei von Angela Busch und die Vernissage beeindruckender Ölbilder von Maler Werner Putz. Beide Künstler stellen mit Ihren großartigen Unikaten Perfektion in ein neues Licht. So war es nicht verwunderlich, dass so manches in aufwendiger Handarbeit gefertigte Stück an diesen beiden Tagen den Besitzer wechselte.

Speziell am Sonntag kamen die Kids auf ihre Rechnung, indem sie die ebenfalls schon fast traditionellen Lamas von Fr. Dipl.Ing. Fürthner „hautnah“ erleben konnten. Einmal mehr war die Gutmütigkeit und Ruhe dieser Tiere ob der herumtollenden Kinder bewundernswert. Andererseits ist es schön zu beobachten, wenn Handy und sonstiges digitales Spielzeug zur Nebensache wird…

Auch Daniela Scheit hatte für die “kleinen” Gäste eine tolle Überraschung. Durften doch alle Kinder ihren ganz persönlichen SMILEY auf gelbe Buttons-Rohlinge, natürlich in den Betriebsfarben vom Winzerhof Scheit, malen und mit nach Hause nehmen.


Ein weiterer Höhepunkt war sicher wieder das Quiz von Daniela Scheit.
Galt es doch vier knifflige Versuche aus der Physik zu lösen, um zum Lösungswort “ROSE” zu kommen. Besonderes erfreulich ist, dass sich Daniela Scheit`s Quiz jedes Jahr großer Beliebtheit erfreut. Haben doch fast alle Besucher begeistert überlegt, gegoogelt, ausgefüllt und sich anregend über das eine oder andere physikalische Prinzip in einem Weingut unterhalten.  Aus allen richtig ausgefüllten ( immerhin 91 Prozent ) Gewinnscheinen zogen unsere Glücksfeen folgende Gewinner:

1. Preis, 12 Flaschen nach Wahl geht an Fr. Martha Kasess, Niederösterreich
2. Preis,  6 Flaschen nach Wahl geht an Fr. Christine Buchinger, Niederösterreich
3. Preis, 1 Magnum-Zweigelt geht an Fr. Elisabeth Fucik, Wien

Das gesamte Team der Jungweinverkostung 2017 gratuliert sehr herzlich.


Nicht zuletzt soll nicht unerwähnt bleiben, dass sich auch das Catering immer größerer Beliebtheit erfreut: Ob Blunzenburger, Scheit-Weckerl oder Bärlauchbratwürstel und noch vieles mehr, alles fand seine Abnehmer. Schließlich gehört zum Trinken auch „a g’scheits Essen“.

Auch wenn bei dieser Veranstaltung naturgemäß der Wein im Mittelpunkt steht, bietet sie darüber hinaus Gelegenheit für nette Gespräche, Neues oder zumindest Seltenes zu erleben, über diverse Weinthemen zu diskutieren und ein paar unbeschwerte Stunden in ländlicher Umgebung zu genießen. So soll es sein!


Klaus_HP_bearbeitet